Kooperatives Organisationskonzept für eine Krankenhausabteilung

Die Zusammenarbeit von Ärzten und Pflegenden im Krankenhaus bietet durchaus Potenziale für eine produktive Neukonfiguration von Aufgaben und Verantwortung. Die medizinisch-pflegerische Versorgung wird in dem neuen kooperativen Organisationsmodell gemeinsam zwischen Ärzten und Pflegenden abgestimmt. Die zentralen Elemente sind:

  • Ein Kernteam aus Arzt und Pflegekraft gestaltet gemeinsam die medizinisch-pflegerisch-therapeutische Dienstleistung.
  • Hochqualifizierte Pflegende übernehmen Case-Management-Aufgaben für den gesamten Prozess der Patientenversorgung.
  • Neue Modelle der Leitungsorganisation werden geschaffen.

Mittlerweile war PROCARE CONSULT in mehreren Krankenhäusern an der Realisierung derartiger Ansätze beteiligt.